Halbinsel La Victoria – felsiges Naturparadies im Norden Mallorcas

La Victoria ist eine Halbinsel im Norden Mallorcas. Sie liegt zwischen den Buchten Bahia de Pollença im Norden und Bahia d’Alcúdia im Süden. Der höchste Berg ist  der 444 Meter hohen Puig d’Alcúdia. La Victoria ist etwas kleiner und deutlich unbekannter als der berühmte Nachbar Formentor. Aber deshalb nicht weniger sehenswert!

Fantastische Aussicht auf den Nordwesten Mallorcas

Von der gebirgigen Halbinsel hat man einen spektakulären Blick auf die Buchten von Pollença und Alcúdia sowie auf die Halbinsel Formentor bis hin zum Cap. Als Ausgangspunkt für individuelle Wanderungen bietet sich die kleine Ermita de la Victoria am Ende der öffentlichen Straße an.
Im Gegensatz zum Massen- und Busausflugsziel Formentor ist La Victoria auch in der Hauptsaison nicht überlaufen. Besonders die schmale Straße hinter Bon Aire bis zur Ermita ist wenig frequentiert.

Aussicht von La Victoria auf das Cap des Pinar und das Cap de Formentor

Aussicht von La Victoria auf das Cap des Pinar und das Cap de Formentor

Orte auf der Halbinsel La Victoria

An der Westküste der Halbinsel gibt es einige Sommerhaussiedlungen, den Yachthafen Marina Cocodrilo  und das Villenviertel Bon Aire. Der Yachthafen Marina Cocodrilo soll der Attraktivste Mallorcas sein. Die Häuser in Bon Aire liegen an einem Hang und befinden sich hauptsächlich in deutschem und britischem Besitz. An der Ostseite von La Victoria endet die Straße hinter Aucanada, einem Vorort von Alcúdia, an einem Golfplatz. Ein Stück weiter über eine Straße ab Mal Pas zu erreichen gibt es noch ein Kunstmuseum mit Skulpturenpark: die Fundació Yannick y Ben Jakober. Die weitere Ostküste ist kaum erschlossen. Die dahinter liegenden Berge und Küstenbereiche sind nur begrenzt zu Fuß zugänglich.

Blick von der Marina Cocodrilo auf das Villenviertel Bon Aire, La Victoria

Blick von der Marina Cocodrilo auf das Villenviertel Bon Aire (rechts) und Formentor (links)

Schöne Anfahrt zur Ermita entlang der Westküste

Eine Straße führt von Alcúdia am Yachthafen vorbei durch Bon Aire und an der Küste vorbei am unterhalb der Steilküste gelegenen Picknickplatz S’Illot. Dort gibt es eine Bucht mit steinigem Strand und kristallklarem Wasser. Die letzten Kilometer der Straße bis zu den flachen Ausläufern am Ende der Halbinsel sind allerdings für die Öffentlichkeit gesperrt. Dort haben hohe Militärs private Buchten und Villen. An der Abzweigung können Besucher aber der Straße weiter  bergauf zur Ermita de la Victoria folgen.

Picknickplatz S'Illot auf La Victoria, Mallorca

Picknickplatz S’Illot

Ermita de la Victoria auf Mallorca

Ermita de la Victoria

Tolle Wandermöglichkeiten von der Ermita de la Victoria

Die Straße endet schließlich an einem Parkplatz bei der Ermita de la Victoria. Dort gibt es eine kleine Kirche, ein Hotel und ein Panoramarestaurant. Der breite Schotterweg, der sich hinter dem Parkplatz nach oben schlängelt, ist Startpunkt für einige schöne Wanderungen im Gebirge von La Victoria. Für eine Kurzwanderung auf eigene Faust besonders zu empfehlen ist der Weg zum Mirador Penya Rotja. Die Wanderung dauert hin und zurück mit Fotostopps etwa 2 Stunden. Durch Kiefernwald geht es erst stetig bergauf, später an roten Felswänden entlang bis zum Aussichtspunkt. Schon unterwegs hat man immer wieder eine spektakuläre Sicht auf die Bucht von Polenca und Formentor. Am Mirador sieht man auf die schöne Spitze von La Victoria mit dem Cap del Pinar hinab. Idyllische Buchten mit in verschiedenen türkis und blau Schattierungen leuchtendem Wasser. Ein grandioser Ausblick. Wer Lust auf eine längere Wanderung hat, kann zum Talaia d’Alcúdia hinaufgehen.

Aussicht vom Mirador Penya Rotja auf das Cap des Pinar, La Victoria

Aussicht vom Mirador Penya Rotja auf das Cap des Pinar

Ruine am Mirador Penya Rotja, La Victoria, Mallorca

Ruine am Mirador Penya Rotja

Wanderung an steilen Felswänden entlang auf La Victoria, Mallorca

Wanderung an steilen Felswänden entlang

Hier finden Sie eine detailliertere Beschreibung der Wanderung zur Penya Rotja.

Merken

Weitere Sehenswürdigkeiten